Beiträge

Lexikon Eintrag – Fixationsdauer

Definition: Fixationsdauer

Die Fixationsdauer wird als Mass für die Intensität der Bearbeitung der betrachteten Information verwendet. Sie wird dabei von den kognitiven Prozessen beeinflusst, die zur Verarbeitung der während der Fixation aufgenommenen Informationen herangezogen werden. Sie gilt daher auch als ein Mass für die kognitive Beanspruchung.

Die Interpretation der Fixationsdauer ist vom Aufgabentyp abhängig:

  • Verlangt die Aufgabe überwiegend zentral kontrollierte Verarbeitung dann ist die Verlängerung der Fixationsdauer ein Hinweis auf grössere Beanspruchung.
  • Verlangt die Aufgabe schnelles Reagieren dann wird bei grosser Beanspruchung die Fixationsdauer verkürzt.

 

Weiterlesen