Beiträge

Lexikon Eintrag – Sakkade

Definition: Sakkaden

Die Sakkade ist eine schnelle ballistische Bewegung beider Augen die der Erfassung eines neuen Fixationspunktes dient. Eine einmal eingeleitete Sakkade kann nicht willkürlich unterbrochen oder in ihrer Richtung geändert werden. Sie verfehlen daher teilweise knapp ihre Ziele und werden noch reflexartig nachkorrigiert. Während dem Sakkadensprung werden keine Informationen aufgenommen, das Auge ist somit zeitweise „blind“.

Synonym: Saccade

Weiterlesen