Beiträge

Erster Laptop mit integriertem Eye Tracker

MSI verwendet neuste Eye Tracking Chips in Laptops

Der MSI-Laptop GT722QE kann dank der Eye Tracking Technologie von Tobii auch mit den Augen des Anwenders gesteuert werden. Drei Kurzdistanz-Infrarotsensoren und eine Augenkamera verfolgen dabei die Bewegungen beider Augen und errechnen damit die genaue Blickposition auf dem Bildschirm.

Erster Laptop mit integriertem Eye Tracker

Erster Laptop mit integriertem Eye Tracker

Weiterlesen

Lassen sich Apple-Geräte bald mit Augenbewegungen steuern?

Apple erhält Eye Tracking Patent

Apples Eye Tracking Anschluss an Google & Co.

Lassen sich Apple-Geräte bald mit Augenbewegungen steuern?

Apples Eye Tracking Anschluss an Google & Co.

Apple hat ein weiteres beachtenswertes Eye Tracking Patent vom US-Patentamt erhalten.

Das Patent wurde im April 2012 unter der US-Patentnummer 8.937.591 eingereicht und ist nun angenommen und veröffentlicht worden.

Apple hat mit dem Patent für sich den Grundstein für eine Integration von Augenkameras (Eye Tracker) in ihre zukünftigen i-Systeme gelegt.

Lassen sich Apple Geräte bald mit Augenbewegungen steuern?

Anwendungen mit Blicksteuerung gibt es bereits seit mehreren Jahren. Diese wurden aber vor allem für körperlich behinderte Menschen entwickelt. Weitere Anwendungsbereiche gibt es bei der Spiel-Interaktion, aber den breiten Durchbruch im Konsumenten-Mark ist noch nicht geschafft.

Das Interesse von Apple an der Blicksteuerung kann diese Technik für Otto-Normalverbraucher aber in naher Zukunft realistisch werden lassen. Denn dank dem Patent kann Apple dieses Verfahren im Zusammenspiel mit MAC, iPhone, iPAD und weiteren i-Mobilgeräten einsetzen. Apple dokumentiert im Patent zusätzlich, dass das patentierte Verfahren auch in Fahrzeugen und Videokonsolen eingesetzt werden kann.
Weiterlesen

Modernes Eye-Tracking basiert auf Messungen von Hochgeschwindigkeitskameras und Grafikprozessoren das Infrarotlicht, welches auf der Hornhaut des Auges reflektiert wird, basiert.

Eyetracking zeigt Unterbewusstsein

Pizza Hut liest die Wünsche von den Augen ihrer Kunden ab

Blickgesteuerte Technologien als neue natürliche Interaktionsform

Blickgesteuerte Technologien als neue natürliche Interaktionsform wird bei Pizza Hut getestet

Britische Pizza Hut Kunden können seit kurzem eine Pizza auch ohne ein Wort zu sprechen bestellen. Dank einer digitalen Speisekarte die auf die Augenbewegungen der Gäste reagiert.

Denn unterbewusst ist den meisten Menschen eigentlich klar, worauf sie gerade Appetit haben. Es musste nur ein Weg gefunden werden dies herauszufinden. Die erste digitale Menü- Karte kann nun eine Pizza empfehlen welche dem Kunden heute besonders passen könnte.

Pizza Hut will die Besucher unterstützen welche Mühe haben die Toppings für ihre heutige Pizza zu wählen. Die neue Pizza Hut App hat eine “Unterbewusstsein-Bestell-Funktion”. Die App analysiert dabei die Augenbewegungen mit einem Tobii Eye Tracker auf einem Tablet und stellt automatisch eine optimale Kombination zusammen.

Weiterlesen

SteelSeries zeigt Blicksteuerung an der CES 2014

Unschlagbarer Einführungspreis:
Eye Tracker bereits für CHF 90.-

Tobii und SteelSeries sind eine Partnerschaft für die Vermarktung vom ersten weltweit verfügbaren Eye-Tracker für Gamer eingegangen.

Die Spiel-Entwickler von SteelSeries sind überzeugt, dass die Blicksteuerung (Gaze Control) mit Hilfe der Eye Tracking Technologie eine massive Bandbreitensteigerung der Interaktion zwischen Spieler und Computerspiel bietet und damit noch ein viel intensiveres Spielvergnügen bieten wird.

SteelSeries wird zusammen mit Tobii auf der CES 2014 Messe in Las Vegas die neuen Möglichkeiten präsentieren. Der SteelSeries EyeX Eyetracker wird Mitte 2014 auf dem Markt verfügbar sein. Weiterlesen

Eye-Tracking-Apps: 3, 2, 1, Go

Eye-Tracking-Apps –
Sie sind bereit für den Mainstream

Usability Eye Tracking Blicksteuerung, Gaze Interaction beim SpielenHaben Sie sich auch schon gewünscht, dass ihr Computer ihre Gedanken erkennt und Dinge verrichtet, bevor Sie es ihm mit Maus und Tastatur mitteilen?

Nun, die gute Nachricht ist:
Er kann es – jetzt!

Weiterlesen

Blicksteuerung ist keine Magie

Augenblick mal!
Blicksteuerung ist keine Magie mehr

(Neue Computer Begriffe: Gaze Control ,Gaze Interaction)

Nur wenige Personen haben bis jetzt den Nervenkitzel erlebt, ein Computerprogramm mit dInteraktion, Auge, Blicksteuerung, Augensteuerung, Nutzersteuerung, Eye Tracking, NUIen Augen steuern zu können. Ganz einfach, weil Eye Tracking bis heute eine zu teure Technologie für den durchschnittlichen Verbraucher war. Das wird sich aber bald ändern. Konzerne wie Google, Apple, LG, Sony, Samsung, Tobii, HP, IBM und weitere arbeiten bereits sehr intensiv daran.

Weiterlesen

Swiss Air Lines mit NUIA eyeCharm oder Tobii REX buchen?

Swiss Air Lines Flüge buchen?
Jetzt mit NUIA oderTobii REX!

Das TV-Magazin Galileo hatte einen interessanten Video-Bericht zum Thema Eye Tracking und Bedienung des PCs mit den Augenbewegungen ausgestrahlt. Beim letzten News-Eintrag haben wir den Nutzen vorgestellt.

Zum Beispiel das Kaufen eines Swiss Air Lines Flug-Tickets könnte bald noch einfacher abgewickelt werden.

NSwiss_Flugbuchung mit Augensteuerungun möchten wir die beiden Systeme vorstellen welche als Low-Cost & High-Quality Eye Tracker wohl zuerst Marktreif werden. Mit circa 300 Franken ist man bereits dabei.

Die Bedienung von PCs, Notebooks und Tablets mit den Augen wird im 2014 sicher einen grossen Fortschritt vorwärts gehen.

Weiterlesen

EyeTracking News 20Minuten

Augensteuerung – Wow-Effekt beim lesen von 20 Minuten

Augensteuerung:
Wow-Effekt beim lesen von 20 Minuten

Das TV-Magazin Galileo hatte einen interessanten Video-Bericht zum Thema Eye Tracking und Bedienung des PCs mit den Augenbewegungen ausgestrahlt. Beim letzten News-Eintrag habe wir die Technik vorgestellt. Nun möchten wir den Nutzen der Augensteuerung aufzeigen.

Augensteuerung – natürlich und spassvoll

EyeTracking Augensteuerung beim Lesen und Selektieren der 20 Minuten NewsEine blickgesteuerte PC Anwendung muss natürlich, einfach und ungezwungen funktionieren und muss einfach Spass bereiten.

Wie auch bei der Gestensteuerung (Xbox, Wii, etc.) wird die Spiel- und Gaming-Industrie dieser Technologie sicher zum Durchbruch verhelfen. Nicolas Pezzarossa von Tobii Technologie bring es auf den Punkt: “Stellen Sie sich vor, Sie spielen ein Rollenspiel und Figuren reagieren, weil Sie sie ansehen oder sich ihnen zuwenden. Hier werden viel realistischere Interaktionsszenarien möglich, die viel stärker auf den natürlichen Verhaltensweisen aufbauen”.

Weiterlesen