UX Kurs – Eye Tracking als UX Methode

Eye Tracking ist bestens geeignet, um mit kleinem Aufwand sehr facettenreiche Daten zur Bewertung der User Experience (UX), Nutzbarkeit und Nutzerzufriedenheit zu erheben.

Richtig eingesetzt gibt Eye Tracking sehr viele Informationen um konkrete Problembereiche und Opportunitäten effizient aufzeigen, welche mit traditionellen Methoden nur mit viel Mühe erkannt werden können.

Wie werden Eye Tracking Heatmaps richtig gelesen?
Was für Informationen gewinnt man für die Bewertung der User Experience (UX), Nutzbarkeit und Nutzerzufriedenheit?
Und wie begründet man die Erkenntnisse und Massnahmen beim Sponsor und beim Projektausschuss?

Eyetracking-Heatmap

Kursinhalt:

  • Vorstellung und erster Erfahrungsaustausch
  • Kurze Einführung in das Thema Eye Tracking
  • Setup-Beispiele (Diashow mit Fotos und Erläuterung der Setups inkl. Vor- und Nachteile, eventuell kurz das Thema Emotionsmessung anreißen)
  • Studienkonzeption (Verfahren und Methodologie) und Datenaufbereitung
  • Diskussion: Überlegungen zu Fallbeispielen / Projektanfragen (Die Teilnehmer können hier eigene Interessen einbringen)
  • Übung: Arbeiten mit Tobii Studio

Die Teilnehmer können ihre eigenen Interessen und Fallbeispiele mit einbringen. Kenntnisse traditioneller Methoden von UX Analysen und/oder Marktforschung sind daher sehr nützlich.

Kursorganisation:

Max. Teilnehmer: 12

Wann: 19. April, 2016 10.00 – 17.00 h,

Ort: Mies-van-der-Rohe-Straße 8, 80807 München

Kosten: €360 (Professionals); €180 (Studenten)

Voraussetzungen: Dieser Kurs ist für alle, die die Grundlagen der Eye Tracking Analysen lernen wollen. Eigene Eye Tracking Erfahrungen sind nicht erforderlich.

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.tobiipro.com/news-events/events/ux-workshop-in-germany/

Instruktor: Patrick Gallitz

Patrick Gallitz verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketingforschung, Usability und Consulting. Als Dozent für Marketingforschung ist Patrick Gallitz unter anderem an der DDA – Deutsche Dialogmarketing Akademie GmbH und an der Macromedia – Hochschule für Medien und Kommunikation tätig. Zudem hat Herr Gallitz ein Lehrauftrag an der DHBW Karlsruhe inne.
Als Tobii Certified Instructor führt Patrick Gallitz vor allem im Hochschulbereich Schulungen und Trainings für alle gängigen Eye Tracking Systeme durch (T-Serie, X-Serie, Tobii Glasses).