Die neue Eye Tracker-Generation – Noch nie war es so einfach …

X2 Eyetracking Generation
Die neuen Tobii X2 Eye Tracker bestechen, neben der von Tobii bekannten Genauigkeit und Präzision ihrer Produkte, durch die kompakte und leichte Bauweise, durch die erweiterte Bewegungsfreiheit für die Probanden und diese Eye Tracker sind nebenbei auch noch sehr preiswert.

Die Tobii X2 Eye Tracking-Serie ist mit der neusten Chip-Technologie ausgestattet und dadurch kompakt und modular. Die X2-Serie ermöglicht so ein breites Spektrum an Studiendesigns in der kommerziellen und wissenschaftlichen Forschung und zwar innerhalb und ausserhalb von Testlabors. So können die Eye Tracker zum Beispiel einfach an Monitoren, Laptops, Tablets oder auch Real-World-Interfaces befestigt werden. Sie sind damit eine äusserst portable Lösung für Studien mit den unterschiedlichsten Settings.

 

Das System wartet mit einer einmaligen Erfassbarkeit auf. Dank der von Tobii eingesetzten „Dark and Bright“ Pupillen-Messmethode kann nahezu jeder Proband aufgezeichnet werden. Zudem überzeugt die erweiterte Kopfbewegungsfreiheit für die Probanden uns Experten. Die Konfiguration des Eye Trackers ist auch gegenüber anderen Produkten viel nutzerfreundlicher gestaltet worden, was den Einsatz zusammen mit Tobii Studio noch effizienter und wirklich kinderleicht macht. Dier Umstände werden vor allem diejenigen Anwender schätzen welche sich nicht um die technischen Tool-Details sondern um die Studie kümmern möchten.

 

Verschiedene Spezialisierungen:

  • Für Studien, welche grössere Blickwinkel benötigen, gibt es in der X2-Serie auch eine „Wide Edition“. Die Wide Edition Eye Tracker unterstützen mühelos einen Blickwinkel bis zu 37 Grad, was zum Beispiel für Studien mit 27‘‘ Monitore und in Real-World Situationen ideal ist.
  • Der Tobii X2-30 Eye Tracker arbeitet mit einer Abtastrate von 30 Hz und eignet sich besonders für Usability- und Marktforschungsanalysen, da die Teilnehmer über längere Zeitspannen direkt in ihrem gewohnten Umfeld untersucht werden können.
  • Der Tobii X2-60 Eye Tracker arbeitet mit einer Abtastrate von 60 Hz und eignet sich neben Usability- und Marktforschung für Studien in der Psychologie, Sprachforschung oder bei Untersuchungen von zwischenmenschlichen Beziehungen.

Ich muss sagen, die neue X2-Serie ist Tobii Technology rundum bestens gelungen. Es macht einiges mehr Spass mit den neuen X2 Eye Trackern zu arbeiten als mit den sehr geschätzten und bestens integrierten Vorgänger-Systemen.